Düfa

Düfa Heizkörperlack Profi Glanz Weißlack Spezial-Kunstharzlack mit hohem Weißgrad 2,5 L


Artikelnummer 2193

Farbton: Weiß,Glanzgrad: Hochglänzend spezial-Kunstharzlack, Lösemittelhaltig Trockenzeit: Oberflächentrocken nach ca. 2 Stunden.

Überstreichbar nach ca. 24 Stunden.Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten.

ca.32 m2 bei einmaligem Anstrich.

Spezial-Kunstharzlack mit hohem Weißgrad für hochwertige Lackierung von Heizkörpern und Rohrleitungen an Heizungsanlagen

Trocknung ca.2 Std



* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Anwendungsgebiete Düfa Heizkörperlack:

Spezial-Kunstharzlack mit hohem Weißgrad für hochwertige Lackierung von Heizkörpern und Rohrleitungen an Heizungsanlagen.

Untergründe:

Die Haftflächen müssen sauber, fettfrei, trocken und tragfähig sein. Die Haftflächen müssen gereinigt und jegliche Verunreinigungen, wie Trennmittel, Konservierungsmittel, Fett, Öl, Staub, Wasser. Reinigen von porösen Untergründen:

 

  • Eisen und Stahl Rost, Walzhaut, Zunder und Schweißrückstände soweit mechanisch entfernen bis eine metallisch glänzende Fläche zu erkennen ist. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein.

  • Zink Oberfläche mit düfa Zinkreiniger oder mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein.

  • Aluminium Oberfläche mit Nitro-Universalverdünnung reinigen, die Flächen mit einem Nylonvlies schleifen, abschließend wieder mit Nitro- Universalverdünnung die Oberfläche solange reinigen bis keine grauen Rückstände mehr im Lappen sind.

  • Anstrichgeeignete Kunststoffe Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Kunststoffreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten.

  • Altanstriche Lose, blätternde und gerissene Altanstriche restlos entfernen. Gut haftende Altanstriche leicht anschleifen. Auf Überstreichbarkeit bzw. Verträglichkeit mit dem Neuanstrich prüfen. Ggf. Klebebandtest und Anstrichtest durchführen.

  • Schlussanstrich Heizkörper vor jedem Anstrich abkühlen lassen. Vor Gebrauch gut aufrühren und 1-2 Deckanstriche unverdünnt auftragen. düfa Heizkörperlack kann gestrichen oder gerollt werden. Spritzapplikation nur für gewerbliche Anwender. Unverdünnt airless spritzen.