Gnatz

Gnatz Gold Mattlatex Wandfarbe Elf Weiß 12,5 L


Artikelnummer 3941

Nassabrieb: Klasse 2, Deckvermögen: Klasse 1 

Matte Latexfarbe der Nassabriebklasse 2. Innen auf Wand- und Deckenbeschichtungen im Wohn- und Arbeitsbereich z.B.

auf tragfähigen neuen und alten Untergründen wie Putzen der Mörtelgruppe P II-P IV, Beton, Gipskartonplatten, Raufaser- bzw. Strukturtapeten,

Glasgewebetapeten, tragfähigen Altanstrichen und ähnlichen Oberflächen.Wasserverdünnbar, ELF = Emissionsminimiert, lösemittel- und weichmacherfrei,

frei von foggingaktiven Substanzen, gutes Deckvermögen, umweltschonend, geruchsarm, diffusionsfähig. Einstufung nach DIN EN 13300. Glanzgrad: Matt, (7m2/L), max. Korngröße:



* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Matte Latexfarbe der Nassabriebklasse 2. Innen auf Wand- und Deckenbeschichtungen im Wohn- und Arbeitsbereich z.B. auf tragfähigen neuen und alten Untergründen wie Putzen der Mörtelgruppe P II-P IV, Beton, Gipskartonplatten, Raufaser- bzw. Strukturtapeten, Glasgewebetapeten, tragfähigen Altanstrichen und ähnlichen Oberflächen.Wasserverdünnbar, ELF = Emissionsminimiert, lösemittel- und weichmacherfrei, frei von foggingaktiven Substanzen, gutes Deckvermögen, umweltschonend, geruchsarm, diffusionsfähig. Einstufung nach DIN EN 13300. Glanzgrad: Matt, Nassabrieb: Klasse 2, Deckvermögen: Klasse 1 (7m2/L), max. Korngröße: <100 Hinweis: durch Abtönungen sind Abweichungen bei den technischen Kenndaten nicht auszuschließen.

Die Untergründe müssen fest, tragfähig, trocken, frei von Verschmutzungen, Ausblühungen, Verfärbungen, Pilzbefall, Sinterschichten, kreidenden Schichten und trennenden Substanzen sein. Vorhandene Altbeschichtungen müssen auf Eignung, Haft- und Tragfähigkeit geprüft werden. VOB, Teil C, DIN 18363, Abs. 3, die jeweiligen BFS-Merkblätter und das Gnatz Technische Merkblatt beachten. Stärker bzw. ungleichmäßig saugende Untergründe mit Gnatz Hydrosol-Tiefgrund egalisieren.

Ein gleichmäßiger Anstrich, bei Bedarf mit max. 5% Wasser verdünnt. Auf kontrastreichen Untergründen ist ein vorheriger Grundanstrich mit max. 10% Wasser verdünnt empfehlenswert. Verarbeitung nicht unter +5 Grad Untergrund und Umgebungstemperatur.