Krautol

Krautol Protect Imprägnier Holzlasur, Dünnschichtlasur für innen und außen Farblos 2,5 Liter


Artikelnummer 2665

Krautol Protect Imprägnier Holzlasur, Farblos 2,5 Liter ,

Profiqualität für innen und außen - Dünnschichtlasur - Tiefenwirksam - Offenporig- Biozidfrei - Feuchtigkeitsregulierend - Universall einsetzbar.

Verbrauch :ca. 125 ml/m² auf rohem Holz, ca. 65 ml/m² auf bereits gestrichenem Holz pro Arbeitsgang

nach ca. 2 Stunden staubtrocken, überstreichbar nach ca. 12 Stunden, durchgetrocknet nach 24 Stunden.



* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Profiqualität für innen und außen - Dünnschichtlasur - Tiefenwirksam - Offenporig - Biozidfrei - Feuchtigkeitsregulierend - Universell einsetzbar

Anwendungsbereich.Dünnschichtige Holzschutzlasur für Neu- & Überholungsanstriche im Innen- & Außenbereich. Krautol Protect eignet sich besonders für offenporige Anstriche auf allen Holzbauteilen. Geeignete Untergründe: Türen, Fenster, Fensterläden, Balkonbrüstungen, Pergolen, Holzzäune, Holzvertäfelungen, Gartenlauben etc.

Produkteigenschaften: tiefenwirksam, offenporig, lichtecht und UV-stabil (außer farblos), biozidfrei. Krautol Protect zieht hervorragend in den Untergrund ein, ist feuchtigkeitsregulierend und wetterbeständig

Materialbasis: Dünnschichtlasur auf Alkydharzbasis.

Verarbeitungsart: streichen, vor Gebrauch sorgfältig aufrühren.

Untergrund: Der Untergrund muss tragfähig, trocken und frei von losen Teilen, Staub, Öl Fett und sonstigen als Trennmittel wirkenden Substanzen sein. Bei kritischem Untergrund bitte Vorversuche durchführen und mit den entsprechenden Krautol Produkten verarbeiten. Die Holzfeuchte darf max. 15 % betragen. Bläuegefährdete Hölzer im Außenbereich ggf. mit Krautol Bläueschutz-Grund vorgrundieren. Nähere Angaben bitte der Technischen Information entnehmen.

Anstrichaufbau: Im Anschluss an die Untergrundvorbehandlung bei Neuanstrichen Krautol Protect 2-3 mal auftragen, bei Überholungsanstrichen genügen je nach Beanspruchung durch die Witterung 1-2 Anstriche.

Verbrauch: ca. 125 ml/m² auf rohem Holz, ca. 65 ml/m² auf bereits gestrichenem Holz pro Arbeitsgang. Der exakte Verbrauch ist durch Probebeschichtung zu ermitteln.

Trocknung: Bei 23 Grad und 60 % rel. Luftfeuchte nach ca. 2 Stunden staubtrocken, überstreichbar nach ca. 12 Stunden, durchgetrocknet nach 24 Stunden.